Modbus

Ein De-Facto-Standard Protokoll in der Industriekommunikation

In der Industrie wird das Modbus-Protokoll gerne verwendet. Besonders Energie-Messgeräte spechen dieses Protokoll.
Es ist in den Versionen TCP (Netzwerk) und RTU (Seriell/RS485) verfügbar.

Spezifikation und Implementierung

Die Spezifikation des Protokolls kann auf der Seite modbus.org eingesehen werden. Die Bibliotheken implementieren die Version 1.1b3 des Protokolls vom 26. April 2012.

Die Implementierung spaltet sich zur besseren Flexibilität in drei NuGet-Pakete.

NuGet Paket Version Beschreibung
AMWD.Modbus.Common Interfaces und allgemeine Struktur-Klassen für eine leichtere Datenübertragung
AMWD.Modbus.Tcp Die Implementierung des Modbus Protokolls für eine TCP/IP Verbindung
AMWD.Modbus.Serial Die Implementierung des Modbus Protokolls (RTU) für eine serielle Verbindung (RS485)
Die Implementierung umfasst jeweils einen Client und einen Server. Auf Grund fehlender Zeit, sind die Unit-Tests noch immer nicht vollständig verfügbar. Doch dies wird Schritt für Schritt nachgeholt.
Dies Basis-Funktionalität wird durch den produktiven Einsatz der Komprenu GmbH geprüft und sichergestellt.

Der Quellcode ist auf Github verfügbar.
Fehler und Anregungen bitte hier melden: Issues

Beispielanwendung

Nachstehend gibt es eine kleine .NET Core 2.2 Konsolen-Anwendung, die wahlweise eine Verbindung über TCP oder RTU aufbaut und Daten aus dem Gerät lesen kann. Die gelesenen Daten werden entsprechend interpretiert und wieder ausgegeben.